Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorsicht vor Corona-Leugner*innen – Kein Platz für Nazis

August 1 @ 10:00 - 17:00

Am 1. August mobilisieren Corona-Leugner*innen und Verschwörungsideolog*innen bundesweit nach Berlin zur Straße des 17. Juni. Dabei gehen sie bewusst den Schulterschluss mit Nazis und Rassist*innen ein. Ihr Zielist es, unter dem Motto Das Ende der Pandemie „ — Der Tag der Freiheit“ 10.000 Menschen auf die Straße zu bringen. Wir warnen dringend davor, diesem Aufruf zu folgen.Seit Beginn der Corona-Pandemie bieten sogenannteCorona-Proteste“ in Berlin und bundesweit„Antidemokrat*innen, Rassist*innen, Islamfeind*innen,Antisemit*innen, Nazi-Hooligans und Faschist*innen vonAfD bis III. Weg eine Bühne für ihre Propaganda. Unwidersprochen nehmen Nazis an den Protesten teil,können Reden halten und die Verbrechen desNationalsozialismus verharmlosen. So werden immerwieder Corona-Maßnahmen als Corona-Diktatur“ „dargestellt und mit dem NS-Terror verglichen.Teilnehmende tragen Judensterne“ mit der Aufschrift „ungeimpft“ und inszenieren sich als vermeintlich„Verfolgte.us und Rassismus sind keineMeinungen, sondern Verbrechen.

Das Aktionsbündnis gegen rechts und Berlin gegen Nazis organisieren an diesem Tag mehrere Gegenprotestveranstaltungen.

Die OMAS GEGEN RECHTS in Berlin, Madame-Gruppe, organisiert eine Mahnwache am Holocaust Denkmal

Eine weitere Mahnwache wird am Denkmal der ermordeten Sinti- und Roma stattfinden

Alle Informationen findet ihr unter : https://berlin-gegen-nazis.de/rechtsoffene-kundgebung-im-tiergarten/ 

Details

Datum:
August 1
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Straße des 17.Juni
Berlin, + Google Karte anzeigen