Hallo liebe OMAS und OPAS unterstützen wir ‚alten‘ Feminist*innen die jungen in ihren Forderungen für die wir schon seit den 68 zigern auf die Straße gingen: Pro Choice Aktivist*innen! das Jahr 2021 ist ein unglaublich wichtiges Jahr für die Pro Choice Bewegung! JETZT ist der richtige Zeitpunkt, um eure Kräfte für eine Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs…

Weiterlesen

#FeministischeForderungen Zum Frauentag demonstrierte die Bewegung „Walk of Care“ für bessere Arbeitsbedingungen im Pflege- und Gesundheitsbereich, die Omas gegen Rechts fordern die Abschaffung des Paragrafen 218 https://wegmit218.de/ und am Rathaus Neukölln leuchtet jetzt eine Kunstinstallation. https://video.tagesspiegel.de/demos-zum-frauentag-care-arbeit-selbstbestimmung-und-gewalt-gegen-frauen.html

Weiterlesen

Eine Aktion des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung, unterstützt von der Feminismus AG der OMAS  feminismus@omasgegenrechts.berlin „Liebe Berliner Aktive, am Donnerstag, 04.03.2021 gibt es auf Antrag der Linksfraktion eine Debatte zu reproduktiver Gerechtigkeit im Bundestag. Eine Forderung des durch die Linksfraktion eingebrachten Antrags ist auch die Streichung von 218 und 219 StGB. Generell handelt es sich…

Weiterlesen

Am Dienstag (9.2.21) findet wieder ein Gerichtsprozess statt: Bis zu 100 Aktivist:innen haben in den vergangenen Monaten Strafbefehle erhalten. Anlass ist eine friedliche Sitzblockade gegen den „Marsch für das Leben“ 2019. Die Aktivist:innen wurden nach der friedlichen Sitzblockade stundenlang von der Polizei eingekesselt und danach in die Gefangenensammelstelle gebracht. Dort wurden sie weiter stundenlang festgehalten…

Weiterlesen

Polen hat bereits eines der restriktivsten Abtreibungsgesetzgebungen in Europa. Nun sind Schwangerschaftsabbrüche in fast allen Fällen verboten. Else Kienle, Ärztin und Kämpferin für die Selbstbestimmung der Frauen (1900-1970) „Menschen sind vergänglich und Paragraphen veränderlich. Aber es gibt ein Gesetz das höher steht als alle Pragraphen, das ist das Gesetz der Menschenwürde und der Frauenwürde.“ Quelle:…

Weiterlesen

2021 Rechtssprechung in Berlin: SIT-IN, das Mittel des zivilen Ungehorsams wird zum kriminellen Akt! Erfolgreich in den 60 zigern, im gewaltfreien Kampf der Bürgerrechtsbewegung der AfroAmerikaner gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit eingesetzt und von Berliner Aktivist*innen der Frauenbewegung zwischen 1968 und 1974, bei ihrer Suche nach Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse. So auch 2019! 50 zig…

Weiterlesen

FEMINISM IS NOT A CRIME – Sorry, not sorry! Kundgebung am Montag, 25.01. um 9.00 Uhr vor dem Amtsgericht Tiergarten in der Turmstraße (Redebeiträge ca. 11h) Am Montag finden 4 Verhandlungen im Kontext der Proteste gegen den „Marsch für das Leben“ 2019 am Amtsgericht Tiergarten statt, mit der die Staatsanwaltschaft einen neuen Trend der Repressionlinie…

Weiterlesen

Achtung: Am 16. Januar tragen wir unseren Protest für die Agrarwende vor das Kanzler*innenamt. Wir treten dort ein für radikales Umsteuern in der Agrar- und Ernährungspolitik ein! #BleibtZuhause – Schickt uns euren Fußabdruck 2021 bleiben wir laut und entschlossen für die Agrarwende. Wegen Corona verzichten wir dieses Mal auf eine bundesweite Großdemo, denn wir nehmen…

Weiterlesen

EILMELDUNG, 20.1.2021, 88 J.§ 219a StGB – Es reicht Liebe Aktive, Kristina Hänel hat heute die Info zur Ablehnung ihrer Revision gegen das Urteil aus Gießen vom OLG Frankfurt bekommen. Damit ist sie nun (zunächst) tatsächlich gezwungen, wichtige Infos vom Netz, also von ihrer Homepage zu nehmen. Aber diese Infos sind 1:1 auf deutsch, englisch…

Weiterlesen

Am Internationalen ’safeabortionday‘ werden wir persönlich und laden ein zum ‚zusammen sitzen und erzählen‘ OMAs only: Ein feministisches Erzählcafé in kleiner Runde. Mögliche Themen: eigene Abtreibungsgeschichten, Erlebnisse, Haltungen, #FeministischeForderungen2020 Wann: 28.9. 16.00-18.00 Wer:   OMAs von omasgegenrechts.berlin Wo:    Info über feminismus@omasgegenrechts.berlin  

Weiterlesen