Für Toleranz und ein friedliches Miteinander, gegen Rassimus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit, organisiert der evangelische Kirchenkreis Spandau seit über 20 Jahren eine Mahnwache auf dem Marktplatz in Alt-Spandau. Gesicht zeigen, weil für uns gilt: Die Würde des Menschen ist unantastbar (Grundgesetz der Bunderepublik Deutschland) Liebe deinen Nächsten wie dich selbst (Tora/Altes Testament) Was ihr von anderen…

Weiterlesen

Wir wurden eingeladen uns wieder am“Netzfest  – re:publika Campus“ zu beteiligen. Es geht um Fragen, die die OMAS GEGEN RECHTS über Entwicklung und Wirkung der Digitalisierung heute, und vor allem im Bezug zum Rechtsextremismus im Netz, aber auch zur Pandemie, stellen möchten. Wir möchten versuchen, mit den Besuchern in ein Gespräch über positive, sowie negative…

Weiterlesen

Heute sind über 11000 Menschen in Berlin auf die Straße gegangen um für eine Veränderung in der Asylpolitk und für eine Evakuierung der Lager an den europäischen Außengrenzen zu demonstrieren. Es waren bundesweit große Demonstrationen der Willkommenskultur, der Menschlichkeit. Wir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin haben uns auch beteiligt. Etliche von uns haben sich seit 2015 in…

Weiterlesen

seebruecke_berlin +++ÄNDERUNG: START 14 UHR AN DER URANIA+++ Wir haben Platz! Demonstration am 20. September um 14 Uhr Wittenbergplatz Gemeinsam mit der SEEBRÜCKE Berlin gehen wir auf die Straße Sonntag den 20.09.2020 . Wir treffen uns am  Wittenbergplatz uns um 13:30 vor dem Geschäft GRANIT in der Tauentzienstr.1 Bitte meldet euch unter aktion@omasgegenrechts.berlin oder über whats…

Weiterlesen

Am vergangenen Freitag übte sich die Stadtteilgruppe Südwest in Deeskalationsstrategien. In Diskussionen und Rollenspielen vermittelte uns ein professioneller Trainer der Berliner Polizei, wie wir in Alltagssituationen potentielle Opfer oder uns selbst schützen und verteidigen können. Darüber hinaus erklärte Herr L. uns die rechtlichen Hintergründe: – Wann liegt eine Straftat vor, welche Art von Nothilfe oder…

Weiterlesen

Am heute, dem 14.9.2020 findet täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr eine Mahnwache für eine gerechte menschenwürdige Flüchtlingspolitik statt. Veranstalter ist die Seebrücke Berlin 2015 steht vor allem als das große Krisenjahr. Seit dem verging kaum ein Tag an dem sich die Zustände verschlechtern. Die Proteste gehen weiter. nach der Demo…

Weiterlesen

Am 1. August mobilisieren Corona-Leugner*innen und Verschwörungsideolog*innen bundesweit nach Berlin zur Straße des 17. Juni. Dabei gehen sie bewusst den Schulterschluss mit Nazis und Rassist*innen ein. Ihr Zielist es, unter dem Motto Das Ende der Pandemie „ — Der Tag der Freiheit“ 10.000 Menschen auf die Straße zu bringen. Wir warnen dringend davor, diesem Aufruf…

Weiterlesen

Zusammen mit UNTEILBAR und vielen anderen aktiven politischen Gruppen werden wir am 14.06.2020 das Band der Solidarität knüpfen. Wir, OMASGEGENRECHTS.Berlin, haben  das Thema Flucht und Asyl ausgesucht und dazu Plakate entwickelt. Grade in der Zeit von Corona ging dieses Thema unter, dabei gibt es den Mangel an Möglichkeiten der Isolierung und der Einhaltung von Hygienemaßnahmen…

Weiterlesen

Die Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestag der Befreiung der NS-Konzentrationslager in Brandenburg werden wegen der Corona-Pandemie ins Internet verlagert. Ursprünglich sollten rund 60 Überlebende zu den Veranstaltungen anreisen. Ihre Eindrücke und Schilderungen sollen nun stattdessen am Sonntag bei einem „Virtuellen 75. Jahrestag“ auf den Social-Media-Kanälen der Gedenkstättenstiftung sowie unter „stiftung-bg.de“ zu sehen sein. „Es sind diese…

Weiterlesen

Wir haben noch schwierige Zeiten vor uns, bündeln wir unsere Kräfte und verbreiten positiven Zusammenhalt. Das große Netzwerk der OMAS GEGEN RECHTS.Berlin kann hier auf dem virtuellen Weg viel zur Krisenbewältigung beitragen. Omas, die ja zum Teil schon Medienprofis sind, können OMA Treffen als ZOOM- Meeting veranstalten, am 18.4. 12.00 mit der Freiburger Klima- u. Finanzexpertin…

Weiterlesen