Heute sind über 11000 Menschen in Berlin auf die Straße gegangen um für eine Veränderung in der Asylpolitk und für eine Evakuierung der Lager an den europäischen Außengrenzen zu demonstrieren. Es waren bundesweit große Demonstrationen der Willkommenskultur, der Menschlichkeit. Wir OMAS GEGEN RECHTS.Berlin haben uns auch beteiligt. Etliche von uns haben sich seit 2015 in…

Weiterlesen

Am vergangenen Freitag übte sich die Stadtteilgruppe Südwest in Deeskalationsstrategien. In Diskussionen und Rollenspielen vermittelte uns ein professioneller Trainer der Berliner Polizei, wie wir in Alltagssituationen potentielle Opfer oder uns selbst schützen und verteidigen können. Darüber hinaus erklärte Herr L. uns die rechtlichen Hintergründe: – Wann liegt eine Straftat vor, welche Art von Nothilfe oder…

Weiterlesen

Eine Einladung zum Gedenken an die US-Atombombenabwürfe vor 75 Jahren am Donnerstag, den 6.August 2020 Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,aus Anlass des 75. Jahrestages der US-Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki laden wir Sie herzlich zur Mahn- und Gedenkveranstaltung am 6. August 2020 um 17:00 Uhran der Weltfriedensglocke im…

Weiterlesen

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten hatte eingeladen zur Besichtung einer neuen Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge Nach unserer Veranstaltung am Samstag- Fluchtgedanken im Rahmen der Veranstaltung Solidarität kennt keine Sommerpause- war ich sehr interessiert und hatte Fragen Herr Langenbach, Leiter des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten, kurz LAF Berlin, führte durch die Räume und erläuterte den Umbau und die Aufgaben…

Weiterlesen

Am Samstag war es wieder soweit. Wir haben aufgeräumt. Die große Frage ist, warum räumen wir auf? Warum räumen wir den Müll anderer Menschen weg? Ich versuche mal eine Antwort Unser Ziel ist es, zu zeigen, dass jeder Mensch für seine Umgebung verantwortlich ist. Dass jeder Mensch etwas dafür tun kann. Dass man, wenn man…

Weiterlesen

Wir gratulierem diesem Artikel des Grundgesetzes Unser Grundgesetz ist am 23.5.1949 in Kraft getreten. 61 Männer und4 Frauen haben dieses erarbeitet. Diese vier Frauen waren 1949 im Parlamentarischen Rat der Bundesrepublik Deutschland wesentlich daran beteiligt, dass die Gleichstellung der Geschlechter mit dem Satz „Frauen und Männer sind gleichberechtigt.“ im Artikel 3 ins Grundgesetz aufgenommen wurde.…

Weiterlesen

Berlin 1945 Tagebuch einer Großstadt Freitag 08.05.2020 um 20:15 Uhr | rbb Fernsehen Gestern Abend habe ich mir die beiden Teile des Dokumentarfilmes angesehen. Die ästhetische Verzweigung der historischen Aufnahmen unterschiedlichster Filmarchive mit den Tagebüchern der Überlebenden Berliner*innen ist sehr spannend gelungen. Dabei schien es mir unglaublich, dass diese authentisch sind, über einen so langen…

Weiterlesen

Die Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestag der Befreiung der NS-Konzentrationslager in Brandenburg werden wegen der Corona-Pandemie ins Internet verlagert. Ursprünglich sollten rund 60 Überlebende zu den Veranstaltungen anreisen. Ihre Eindrücke und Schilderungen sollen nun stattdessen am Sonntag bei einem „Virtuellen 75. Jahrestag“ auf den Social-Media-Kanälen der Gedenkstättenstiftung sowie unter „stiftung-bg.de“ zu sehen sein. „Es sind diese…

Weiterlesen

Hilfe für die Obdachlosen in Berlin. Was können wir dazu beitragen. Eine Möglichkeit bieten die Gabenzäune, die in Berlin an vielen Stellen eingerichtet wurden und auch dankbar angeommen werden. Unter https://www.berliner-obdachlosenhilfe.de/helfen/hilfe-wahrend-der-corona-pandemie/ findet man die große Anzahl der bestehenden Gabenzäune. Sinnvolle Spenden sind warme Kleidung, Schuhe, Hygieneartikel und Essen in beschrifteten Tüten.

Weiterlesen