Skip to content

FUKUSHIMA Olympiade?

Liebe OMAS Gegen rechts,

schon wieder über eine Woche vorbei, aber trotzdem beeindruckend: die Demo vorm Brandenburger Tor am 7.3. zum Gedenken der FUKUSHIMA-Katastrophe.
Zwar waren nur ca. 50-100 Leute da, aber es gab Ansprachen und offenbar viele japanische Demonstranten
mit kleinen NO NUKES-Windrädern!
Jedenfalls drohen ja neben CORONA noch weltweit weiterhin die Atom-Gaus und in Japan gibt es viele verstrahlte Regionen und Menschen.

Dort, in Fukushima, sollten sogar olympische Aktivitäten stattfinden! Angesichts der Virus-Lage fallen hoffentlich die Olympischen Spiele in Japan im Sommer aus – makaber genug, diese Feiern auch noch im verseuchten und mit Millionen Müllsäcken mit radioaktiven Substanzen bedeckten Fukushima stattfinden zu lassen! Hinzu kommt, dass seit 9 Jahren die Rest-Reaktorkerne mit Wasser gekühlt werden müssen, was dann radioaktiv verseucht ins Meer geleitet wird.

Mit OMA-Gruß von Ina

Scroll To Top