Skip to content

Aktuelles

Gegen das Gehorchen

OMAS sind Zeit Wächterinnen. Clara Mavellia entwickelte die Lesung der EU Women in der Z-Bar: Dort erzählte am 9. Januar OMA Angelika Krüger wie ein Buch ihr Aufwachsen bestimmt hat. Doch nicht nur ihres, denn die Erziehungstipps von Johanna Haarer und deren Auswirkungen stecken den meisten von uns in den Knochen. Deshalb OMAS halten wir…

Weiterlesen

OMAS on Stage bei Mahnwache für ASSANGE

Julian Assange hat es gewagt. Er gab Informationen heraus und schaffte Transparenz: Wikileaks! Dafür soll er nun abgestraft werden und ist in akuter Lebensgefahr. Die OMASGEGENRECHTS.Berlin unterstützten heute mit ihrem 1. Auftritt als ‚OMAS on Stage‘ die Mahnwache ‚Candles4Assange‘ am Brandenburger Tor: Wir alle fordern: Freiheit für Julian Assange! …. Denn die Gedanken sind frei!

Weiterlesen

OMAS Straßentheater mit Jenny Simanowitz

Wo Recht zu Unrecht wird ist Widerstand Pflicht! Mit diesem Aufruf gehen die OMASGEGENRECHTS.Berlin in das Jahr 2020. Angeleitet von Jenny Simanowitz, Gründerin von OMAS ON STAGE, machen wir uns bereit für Auftritte im öffentlichen Raum. Der Anfang ist gemacht! (Fotos, Clips: Gertrud Graf. Foto im Abspann: Christina Bonfig)

Weiterlesen

Sommer mit OPA, Oma Uscha liest aus der Feldpost ihres Vaters

‚Sommer mit OPA‘ bei OMASGEGENRECHTS.Berlin. Ursula Forster liest aus den Feldpostbriefen ihres Vaters. Sie stellt sie uns unter den folgenden Aspekten vor: „Ein Thema ist auf jeden Fall das der „Familie“. Trotz des furchtbaren Auftrages scheinen die Bedürfnisse des „Menschseins“ sich darin zu zeigen, dass eine enge Verbindung zwischen der Familie zu Hause und den…

Weiterlesen

Ich bin bei den OMAS GEGEN RECHTS. Was heißt das?

Unsere OMA Hilde von Balluseck schreibt: Ich bin bei den OMAS GEGEN RECHTS. Was heißt das?Zunächst mal will ich ein Wiedererstarken nationalsozialistischer Bewegungen und Gedanken verhindern. Ich müsste kämpfen gegen Nazis, gegen Nationalismus, gegen Unterdrückung der sexuellen Selbsbestimmung. Und für die Integration von Flüchtlingen, für ein friedliches Europa, für… Da gibt es noch so vieles.Das…

Weiterlesen

Nie wieder! Gedanken einer OMA zum Volkstrauertag 2019

Am vorletzten Sonntag des Kirchenjahres wird der Volkstrauertag begangen. In diesem Jahr ist das der 17. November 2019. Während meiner Kindheit (Jahrgang 1955, aufgewachsen in Niedersachsen) hieß das noch “Heldengedenktag”. Den Begriff “Volkstrauertag” habe ich erst in der Schule kennen gelernt, obwohl der “Heldengedenktag” eigentlich mit der Befreiung vom Faschismus abgeschafft worden sein sollte. Die…

Weiterlesen

Gedanken zum 9. November 2019

Die Berliner OMAs und OPAs treffen sich am Samstag, 9. November 2019 im Bona Peiser von 11 – 14 Uhr zum Plenum. Es liegt nahe, am 9. November, dem Schicksalstag der Deutschen, auch was zusammen mit den Enkeln zu machen. Schließlich muss auch dieser Part der deutschen Geschichte den Enkeln vermittelt werden. Die Oma eines…

Weiterlesen
Scroll To Top