Ein Anlass zu dem es soviel zu erzählen, zu verstehen und zu verarbeiten gibt. Und für Freude, denn ich lebe jetzt in einer Ost- West Familie, für uns ist die EINHEIT gelungen!

Doch nicht für alle, deshalb waren wir OMAs am Samstag mit zivilgesellschaftlichen Initiativen gegen Rechts auf der Straße. (Siehe unten OMAs Aktiv)

In den Medien sind um den 3.10. berührende, informative Beiträge zu finden. Hier eine kleine Auswahl:

FILME:

30 Jahre im vereinten Land ‚Wir Ostdeutsche‘, Doku & Reportage

„Ostdeutsche“ – das klingt für die einen wie der eher ungeliebte Teil der wiedervereinten Deutschen, für die anderen wie Heimat und Identität. Was steckt dahinter? Selbstverständnis oder Fremdbestimmung, bloße Zuschreibung oder gar Klischee?

https://www.rbb-online.de/doku/u-w/wir-ostdeutschen.html

Meine Wende – Unsere Einheit? – Die Kurzfilm-Serie – von Animationskünstler*innen umgesetzt

https://www.zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel/meine-wende—unsere-einheit-100.html

Erzähle deine Geschichte, die DDR in 30 Begriffen: https://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/03_10_2020/3566447825.html

INTERVIEW:

Lebenswegreferentin Sahra Wagenknecht:https://www.t-online.de/nachrichten/id_88677602/sahra-wagenknecht-im-grossen-video-interview-deutschland-ist-sich-gar-nicht-einig-.html

BUNDESTAGSREDE:

Katrin Göring-Eckardt: Eine gute Rede von einer Frau, die genau hinschaut und nach Moria fährt

Deutschland ist heute dreißig Jahre nach der #Einheit ein anderes Land. Nicht nur der Osten, auch der Westen hat sich verändert. Wir sind weit gekommen, sind freier und vielfältiger und das ist gemeinsam großartig. Aber die Vergleichszahlen bleiben hart: Der Osten erreicht nur 75 Prozent der Wirtschaftskraft. Die durchschnittlichen Haushaltseinkommen liegen bei 88 Prozent, obwohl die Menschen im Schnitt länger arbeiten. Ostdeutsche sind in Führungspositionen, egal ob Politik und Verwaltung, Wirtschaft oder an unseren Gerichten unterrepräsentiert. Die Ostdeutschen haben Außergewöhnliches geleistet, schon bei der friedlichen Revolution, aber eben auch im Umbruch der letzten 30 Jahre. Angesichts des Ungewissen haben sie gesagt, „Ich mache das jetzt einfach“. „Ich mache das jetzt einfach“, das ist genau das, was wir jetzt angesichts von Krisen wie der Pandemie, aber noch mehr der Klimakrise so dringend brauchen. Wir stehen heute mindestens vor ähnlichen Herausforderungen wie 1990. Unsere Erfahrungen sollten wir dafür nutzen. #30JahreEinheit #DeutscheEinheit

Gepostet von Katrin Göring-Eckardt am Samstag, 3. Oktober 2020

VERANSTALTUNG:

Netzfest: https://campus.re-publica.com/de/session/wir-eins-30-jahre-deutsche-einheit?fbclid=IwAR0tGap4NYyUfw8xhg_53ndQVGM4a0gz-P5-iTkNhvSsQh1YglJfXYJGCvc

SONGs:

„Wind of Change“ ,die Hymne zur Wende und Wiedervereinigung  ‚Rudolf Schenker von den Scorpions: Statt mit Panzern, kamen wir mit Gitarren und brachten Rock’n’Roll. ‚

https://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_88681558/die-scorpions-im-interview-statt-mit-panzern-kamen-wir-mit-gitarren-.html

„Die Demokratie ist weiblich“, Sebastian Krumbiegel

https://lyricstranslate.com/en/sebastian-krumbiegel-die-demokratie-ist-weiblich-lyrics.html

FRAUENRAT:

Heute feiern wir #30JahreEinheit. Auf den Fotos seht ihr Eindrücke der DF Geschichte seit der #Wiedervereinigung:

  • DF Info Tour durch die fünf neuen Bundesländer 1991
  • Frauen bewegen das Land Großdemonstration 1994 u.a. mit Frauenministerin Angela Merkel
  • DF unterstützt die Kandidatur von Dagmar Schipanski zur Bundespräsidentin
  • DF Vorstand mit den Bundesministerinnen Christine Bergmann und Edelgard Buhlmann

Unsere Referentin Ulrike Helwerth skizziert in ihrem Beitrag für das Dossier des @DDFArchiv, wie sich das Verhältnis zwischen „Ostfrauen“ und „Westfrauen“ von der Wende bis heute im DF entwickelt hat.https://www.frauenrat.de/westdeutsch-oder-gesamtdeutsch/

OMAs aktiv:

OMA räumt auf mit Irmela Mensah-Schramm, Vorbereitung für den Protest des „Bunten Winds für Lichtenberg“ gegen den Aufmarsch der neonazistischen Kleinstpartei „Der III. Weg“am 3.10.2020

OMAs Weg statt III.Weg: Gelungener Gegenprotest in Lichtenberg – Hohenschönhausen https://omasgegenrechts.berlin/2020/10/04/gemeinsam-gegen-rechts/

Danke an alle OMAs für unermüdliches auf der Straße sein!