Gedenken 9.11.2022 – Mahnmal Levetzow- Straße Moabit

Eine weitere Gedenkveranstaltung fand in Moabit am Mahnmal Levetzowstraße stattHier war eine der größten Synagogen Berlins. Die Nationalsozialisten richteten dort 1941ein Sammellager für die Berliner Juden ein, die anschließend in den Osten deportiert wurden.Die Synagoge wurde im Laufe des Krieges zerstört.Seit 1988 gibt es dieses Mahnmal Weitere Informationenhttps://www.memorialmuseums.org/denkmaeler/view/1403/Mahnmal-Levetzowstra%C3%9Fe

Weiterlesen

Gedenken 9.11.2022 – Gleis 69

Angelika K:Eine sehr schöne würdevolle Gedenkveranstaltung an der Theodor- Heuss- Gesamtschule über zwei ehemaligen jüdische Lehrer.Der Autor der Lebensgeschichte des Lehrer Wolbe und die Verlaginhaberin waren auch anwesens. Die Schüler haben eine sehr berührende Performance aus Briefen ehemaliger Schüler aufgeführt. Anschließend ging es dann zum Gleis 69. Dort fanden weitere Redebeiträge, Kranz-und Blumenniederlegungen sowie ein…

Weiterlesen

Gedenken an die Opfer der Pogromnacht 1938

09.11.22 Gedenken an die Opfer der Pogromnacht 1938 Stadtteilgruppe Lichtenberg/Hohenschönhausen Mittwoch 09.11.22 11:00 Gedenkfeier des Bezirksamtes Lichtenberg Schließt euch gerne der Stadteilgruppe Lichtenberg an Stadtteilgruppe Mitte Gedenken an die Deportation von 30000 Berliner Juden und Jüdinnen 11:30 Gedenkzeremonie am Gleis 69 Veranstalter Gleis 69 e.V. mit Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule daran anschließend 12:30 Gedenkzeremonie am Mahnmal Levetzowstraße Ehemaliger…

Weiterlesen

Das Museum der Trostfrauen Eröffnung am 19.10.22

https://www.facebook.com/berlin.omasgegenrechts/videos Das Museum der Trostfrauen ist ein interaktiver Lern- und Erinnerungsort und sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene konzipiert. Es dokumentiert die Geschichte der „Trostfrauen“, die durch das japanische Militär im Zweiten Weltkrieg in die sexuelle Sklaverei gezwungen wurden, ihren Widerstand und Mut. In multimedialen Installationen können Besucher*innen nicht nur mehr über das brutale…

Weiterlesen

Friedhof  Schönow – ein generationenübergreifendes Projekt

VORWORT von Franziska Erinnerungskultur ist uns wichtig. Darum gedenken wir der Menschen, die der von den Nazis angezettelt Krieg am 25 April 1945 im sogenannten Volkssturm in den Tod führte. Gewiss, sie waren Deutsche. Gewiss waren darunter verblendete junge Leute, die auf den „Führer“ vertrauten. Dennoch sind diese Großväter, Väter und Enkel auch Opfer einer…

Weiterlesen

Zwei neue Stolpersteine in Zehlendorf

Zwei neue Stolpersteine in Zehlendorf Am Sonnabend, dem 8. Oktober 2022, um 9:45 Uhr wurden in Berlin-Zehlendorf Kleinaustraße 10 zwei neue Stolpersteine verlegt. Dr. phil. Eugen Carl Goldschmidt * 25. September 1878 ╬ 13.11.1938 Chemiker und Kunstverleger Dr. rer. pol. Arthur Jacques Goldschmidt * 04. Juni 1882 ╬ 13.11.1938 Privatgelehrter und Kunstsammler Initiiert wurden die…

Weiterlesen

Zwei neue Stolpersteine in Zehlendorf

PRESSEMITTEILUNGFestakt: Zwei neue Stolpersteine in ZehlendorfVerlegung am Samstag, 8. Oktober 2022, um 9.45 UhrVilla in der Kleinaustraße 10, Berlin–ZehlendorfMit den neuen Stolpersteinen gedenken wir der Brüder:Dr. rer. pol. Arthur Jacques Goldschmidt, geboren am 04.06.1882, PrivatgelehrterDr. phil. Eugen Carl Goldschmidt, geboren am 25.09.1878, ChemikerWie vielen in Deutschland lebenden Juden und Jüdinnen wurde den Brüdern Goldschmidt erstnach…

Weiterlesen

Gedenken am Mahnmal der ehemaligen Synagoge

Am 1.10. waren auch die OMAS GEGEN RECHTS.Berlin bei einer kleinen Gedenkfeier zum 1.Oktober 1941 am Mahnmahl der ehemaligen Synagoge in der Levetzowstr. !Danke an Gleis69 e.V. für diese kleine, feine Feier und das Gedenken. Der Schmetterling von Pavel Friedmann (7.1.1921 Prag – 29.9.1944 Auschwitz) Der SchmetterlingDer letzte, der allerletzte,so kräftig, hell, gelb schimmernd,als würden…

Weiterlesen

Preview „Der Passfälscher“

Zum InhaltBerlin 1942. Der junge Jude Cioma Schönhaus lässt sich weder seine Lebensfreude nehmennoch von irgendjemanden einschüchtern – schon gar nicht von den Nazis!Er tritt die sprichwörtliche Flucht nach vorne an. Zusammen mit seinem guten Freund Detbegibt er sich mitten ins Leben und unter Menschen – denn seiner Ansicht nach sind diebesten Verstecke dort, wo…

Weiterlesen

Zwei neue Stolpersteine in Zehlendorf

Am Sonnabend, dem 8. Oktober 2022, um 9:45 Uhr werden in Berlin-Zehlendorf Kleinaustraße 10 zwei neue Stolpersteine verlegt. Dr. phil. Eugen Carl Goldschmidt * 25. September 1878 ╬ 13.11.1938 Chemiker und Kunstverleger Dr. rer. pol. Arthur Jacques Goldschmidt * 04. Juni 1882 ╬ 13.11.1938 Privatgelehrter und Kunstsammler Über die Lebensführung der Brüder ist kaum etwas…

Weiterlesen