Für Toleranz und ein friedliches Miteinander, gegen Rassimus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit, organisiert der evangelische Kirchenkreis Spandau seit über 20 Jahren eine Mahnwache auf dem Marktplatz in Alt-Spandau Gesicht zeigen, weil für uns gilt: Die Würde des Menschen ist unantastbar (Grundgesetz der Bunderepublik Deutschland) Liebe deinen Nächsten wie dich selbst (Tora/Altes Testament) Was ihr von anderen…

Weiterlesen

Hallo liebe Stadtteilgruppe Berlin SüdWest! unser nächstes Treffen wird am Freitag, 17. Juli 2020 stattfinden. Annette hat dankenswerterweise „unseren“ Raum im Martin-Niemöller-Haus reserviert. Wir haben auch die Möglichkeit, uns mit mehr Abstand, als es der Innenraum erlaubt, im Garten des M-N.-Hauses zu versammeln. Das müssen wir rechtzeitig dem Ansprechpartner mitteilen. Auf jeden Fall halten wir…

Weiterlesen

Am 8.7. wird ab 19.30 Uhr, wie jeden Mittwoch, eine Mahnwache für die Freilassung von Julien Assange vor der Amerikanischen Botschaft am Brandenburger Tor stattfinden. Die Gruppe der Unterstützerinnen haben  uns OMAS GEGEN RECHTS  eingeladen, wie schon einmal vor der CORONA-Krise,  wieder mit einer Aktion daran teilzunehmen. Es soll Julien Assanges Geburtstages am 3 .…

Weiterlesen

Wir laden ein zum zweiten Treffen der AG Aktion Themenvorschläge meinerseits: Mahnwache – Julien Assange am 8.7.2020 Mitwirkung bei der Veranstaltung von Coloured Rain vom 17. bis 19.7.2020 Planung der nächsten OMA räumt auf Aktion Und gerne auch noch andere Anregungen Außerdem möchte ich vom Auswertungstreffen in der ZOOM-Konferenz Unteilbar berichten. Freue mich auf unser…

Weiterlesen

OMA räumt auf, Kiez – Spaziergänge gegen Rassismus Diesmal räumen wir im Otto-Park Moabit auf. Wir werden mit Menschen aus dem Kiez aktiv, werden in`s Gespräch kommen und einen interessanten Samstag mittag gemeinsam erleben Für die Pause zwischendurch könnt ihr gerne Kaffee, einen Becher oder anderes mitbringen. Bringe dir Handschuhe und eine Mülltüte mit, schwinge…

Weiterlesen

Die Andacht zum Gedenken an die Menschen, die auf der Flucht vor Menschenrechtsverletzungen zu Tode gekommen sind, wird morgen, 20.06.2020, um 18 Uhr in der Kapelle der Versöhnung, Versöhnungsgemeinde, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin stattfinden. Für alle, die an der ökumenischen Andacht nicht teilnehmen können oder coronabedingt wollen, gibt es die Möglichkeit zum digitalen Gedenken…

Weiterlesen

Lange war der 17.Juni ein Feiertag in der BRD „TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT“ Mit der Wiedervereinigung wurde dieser Feiertag abgeschafft. Wir möchten am 17.Juni ein Mahnmal besuchen und die Umgebung aufräumen Das Mahnmal steht in Alt-Tegel, gegenüber dem Borsig-Turm, an der Berliner Straße Hennigsdorf am 17. Juni 1953: „Wir waren eine Schlange ohne Kopf Hennigsdorf…

Weiterlesen

Zusammen mit UNTEILBAR und vielen anderen aktiven politischen Gruppen werden wir am 14.06.2020 das Band der Solidarität knüpfen. Wir, OMASGEGENRECHTS.Berlin, haben  das Thema Flucht und Asyl ausgesucht und dazu Plakate entwickelt. Grade in der Zeit von Corona ging dieses Thema unter, dabei gibt es den Mangel an Möglichkeiten der Isolierung und der Einhaltung von Hygienemaßnahmen…

Weiterlesen

Danke an alle OMAS und OPAS für’s Mitwirken!Am 9.Juni 2018 saßen wir das 1. Mal als OMAS GEGEN RECHTS Berlin im Café MadaMe zum Gründungstreffen zusammen. 2020 sind wir überall im Stadtbild präsent, sichtbar auf Demonstrationen gegen die Rechtspopulisten, mit klarem Bekenntnis für Europa, vertreten eine Kultur des Erinnerns und setzen uns für nachhaltig wirksame…

Weiterlesen

Silent Demo» nach Tod von George Floyd Alexanderplatz am 6.06.2020 um 14 Uhr Angemeldet sind 1500 Teilnehmer. Im Internet wurden Aufrufe zu «Silent Demos» in zahlreichen Städten in Deutschland veröffentlicht. «Nein zu Rassismus» und «Black Lives Matter», heißt es dort. George Floyd war am 25. Mai nach einem brutalen Polizeieinsatz in der US-Großstadt Minneapolis gestorben.…

Weiterlesen