Skip to content

Beiträge mit dem Stichwort: ‘OMASGEGENRECHTS.Berlin̵

Demo: Wir haben es satt!

OMAS ab 11.40 vor der Akademie der Künste, Pariserplatz: +++ Agrarwende anpacken +++ Klima schützen +++ OMAS, OPAS einladen +++ 2020 stehen wichtige Entscheidungen an: Ob EU-Agrarreform, Mercosur-Abkommen oder Klimaschutz – weil die Bundesregierung sich nicht bewegt, rennt uns die Zeit weg Deswegen machen wir Druck auf der Straße! Bei der 10. Wir haben es…

Weiterlesen

Gegen das Gehorchen

OMAS sind Zeit Wächterinnen. Clara Mavellia entwickelte die Lesung der EU Women in der Z-Bar: Dort erzählte am 9. Januar OMA Angelika Krüger wie ein Buch ihr Aufwachsen bestimmt hat. Doch nicht nur ihres, denn die Erziehungstipps von Johanna Haarer und deren Auswirkungen stecken den meisten von uns in den Knochen. Deshalb OMAS halten wir…

Weiterlesen

OMAS on Stage bei Mahnwache für ASSANGE

Julian Assange hat es gewagt. Er gab Informationen heraus und schaffte Transparenz: Wikileaks! Dafür soll er nun abgestraft werden und ist in akuter Lebensgefahr. Die OMASGEGENRECHTS.Berlin unterstützten heute mit ihrem 1. Auftritt als ‚OMAS on Stage‘ die Mahnwache ‚Candles4Assange‘ am Brandenburger Tor: Wir alle fordern: Freiheit für Julian Assange! …. Denn die Gedanken sind frei!

Weiterlesen

Freiheit für Julian Assange

Mahnwache/Kundgebung für den Journalisten Julian Assange. Immer mittwochs, 19.00, Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor. Am 8.1.2020 erstmalig mit OMAS Straßentheater: Einige Zitate für die Assange-Kundgebung: „Ich will nicht in einer Gesellschaft leben, die so etwas macht.“ Edward Snowden Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.“ Aristoteles Wer die Freiheit aufgibt, um…

Weiterlesen
Scroll To Top