Kommt am 4.9. nach Berlin zur #unteilbar – Für eine solidarische und gerechte Gesellschaft Für Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und konsequentes Handeln gegen die Klimakrise. OMA Franziska: Statement für die Omas gegen Rechts in Deutschland Ich stehe heute hier, um für die Erhaltung unserer Demokratie einzutreten. Eine Demokratie, die ich nicht in Gefahr sehe durch Hygienemaßnahmen…

Weiterlesen

Ein Aufruf: „Mach mit uns Druck. Die Klimakrise ist hier und jetzt. Die Politik hat uns zu lange ignoriert und wir haben keine Zeit mehr für Ausreden oder Aussitzen. Das ist ein Notfall – wir gehen gemeinsam auf die Straße und in den friedlichen zivilen Ungehorsam. Kommst du?“ Quelle: https://augustriseup.de/ Wir die OMASGEGENRECHTS.Berlin waren dabei:…

Weiterlesen

Irmela Mensah-Schramm ist eine Aktivistin für Menschenrechte und Kämpferin gegen rechte Strukturen im öffentlichen Raum und im Denken und Verhalten von immer noch zu Vielen. https://de.wikipedia.org/wiki/Irmela_… Irmela ist und war auch Pädagogin: Seit 25 Jahren trägt sie durch ihre Schulprojekte und Ausstellungen die Friedensbotschaft in die Welt: Herz statt Hass und Hetze. Deshalb ist sie…

Weiterlesen

Der Arbeitskreis Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber engagiert sich seit 2012 für die Erhaltung der ehemaligen Kohlenhandlung Leber in der Torgauer Straße in Berlin-Schöneberg. Gisela Wenzel von der Berliner Geschichtswerkstatt ) und Martina Fiebelkorn aus dem Arbeitskreis Lern- und Gedenkort Annedore u. Julius Leber  sprechen mit uns über WiderstandsGeschichte(n) und deren Relevanz bis…

Weiterlesen

Berliner OMAS GEGEN RECHTS wirken nun schon seit 3 Jahren in Berlin und deutschlandweit: Am 6.6.2018 trafen sich einige OMAS und ein OPA im Cafe MadaMe. Unsere ersten Demos gegen die AFD hatten uns gezeigt wofür und wogegen wir uns in Berlin einsetzen wollten. Danke an alle Mitgestalter*innen und Kooperationspartner*innen für die Organisation und Teilnahme…

Weiterlesen

https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/juni-proteste-gegen-parteitage-der-berliner-afd/ Protestkundgebungen am 5.Juni mit OMAS ab 10.00 für Frühaufsteher: 5./6. und 12./13. Juni jeweils ab 8 Uhr in der Haltoner Straße (Nähe AfD-Zelt) mit Live-Musik, Redebeiträgen, Infoständen und mehr oder im Demokratiepavillon, organisiert vom Bündnis für Demokratie und Toleranz Marzahn-Hellersdorf am 5. Juni von 12 bis 18 Uhr auf dem Elsterwerdaer Platz Die Gegenproteste…

Weiterlesen

7 OMAS fuhren heute nach Halle und trafen sich dort mit anderen OMAS GEGEN RECHTS aus verschiedenen Gruppen in Deutschland. 8 Tage vor der Landtagswahl setzten wir mit ca 2000 Menschen ein Signal #gemeinsamgegenrechts im #BandderSolidarität musikalisch unterstützt von https://www.bandacomunale.de/ Das in Dresden entstandene Bandprojekt setzt sich für Refugees ein und macht sich für eine…

Weiterlesen

Über 100 Leute, die gekommen sind, um sich für sichere, lebenswerte und klimafreundliche Kieze in #Schöneberg einzusetzen. Mit dabei OMAS der Stadtteilgruppe TempelBerg. Komm dazu: stadtteilgruppe-TempelBerg@omasgegenrechts.berlin Nächstes Treffen der Stadtteilgruppe TempelBerg : 21.Juni 18.00 am Lern- und Gedenkort Kohlenhandlung Annedore und Julius Leber https://omasgegenrechts.berlin/event/widerstandsgeschichten-treffen-der-stadtteilgruppe-tempelberg/

Weiterlesen

Aufruf der OMAS der Stadtteilgruppe Südwest: Kommt dazu: Die „Kunstaktion Schwarze Wahrheiten“ möchte durch Zehlendorf laufen Diese Anhänger von Verschwörungserzählungen wissen nicht, was sie tun, wissen nicht, was Kunst ist wissen nicht, was eine Demokratie ist wissen nicht was Pressefreiheit ist wissen nicht was eine Pandemie ist wissen nicht nicht einmal, was Leid ist Route:…

Weiterlesen

BASTA – wir haben genug. Eine Gruppe von Bürger*innen setzt sich für die Aufklärung rechter Straftaten – insbesondere in Britz / Neukölln – ein und demonstrierte am 20.05.2021 zum 100. Mal vor dem LKA. Grund zum Feiern – NEIN!!! Gründe zum Weitermachen – JA!!! Wir OMASGEGENRECHTS.Berlin erklären uns solidarisch mit den Anliegen von BASTA und…

Weiterlesen