Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch? Unser Aktivist*innen Alltag bringt Fragen mit sich und oft auch Verunsicherung: „Wieviel Kontroverse halten wir aus?“, „Wo ist Abgrenzung notwendig?“, „Wo hört legitime Kritik auf und wo fängt Bagatellisierung menschenfeindlicher Inhalte an?“ Die Konfrontation mit Verschwörungsmythen ist eine besondere Herausforderung für alle, die sich für eine demokratische Gesellschaft und gegen Menschenfeindlichkeit…

Weiterlesen

Kürzlich wurde OMA Marion Geißler für eine Radiosendung von SissiFM interviewt. Sie antwortete auf: Was war Eure beste Aktion? Wie alt müssen wir sein, um eine Oma gegen Rechts zu sein? Wie haben die „Omas gegen Rechts“  den Alltag (das Leben) von dir verändert ? Wie leben die Omas gegen Rechts in Berlin ? Wie…

Weiterlesen

Kampagnenstart mit dem Bündnis für Sexuelle Selbstbestimmung, den OMASGEGENRECHTS.Berlin und DziewuchyBerlin. Wir unterstützen die #FeministischenForderungen heute, am 4.3.2021 in den Bundestag eingebracht, als Antrag der Fraktion DIE LINKE: Für das Leben – Das Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung sichern, reproduktive Gerechtigkeit ermöglichen! Fotos und Clip: Gertrud Graf Text im Clip: Kristina Hänel ( aus…

Weiterlesen

Eine Aktion des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung, unterstützt von der Feminismus AG der OMAS  feminismus@omasgegenrechts.berlin „Liebe Berliner Aktive, am Donnerstag, 04.03.2021 gibt es auf Antrag der Linksfraktion eine Debatte zu reproduktiver Gerechtigkeit im Bundestag. Eine Forderung des durch die Linksfraktion eingebrachten Antrags ist auch die Streichung von 218 und 219 StGB. Generell handelt es sich…

Weiterlesen

Rechter Schweigemarsch in Schöneberg! Am 20. Februar wollen Coronaleugner*innen und Nazis durch Schöneberg marschieren. Vom Walter-Schreiber-Platz wollen sie mit ihrer Demo mitten durch den Schöneberger Kiez über die Bülowstraße bis zum Potsdamer Platz laufen. Das werden wir nicht hinnehmen! – Macht Lärm mit Töpfen, Pfannen usw.! – Stellt eure Musikboxen an die Fenster! – Hängt…

Weiterlesen

OMA Marion Geisler: „18.2. Rathaus Neukölln. Ich bin nach 2 Std. des Gedenkens an die Opfer des Anschlages in Hanau — durchgefroren, aber sehr berührt wieder zuhause gelandet. Bei heißem Tee, mit Ingwer und Honig, möchte ich euch von vielen guten Begegnungen mit Stadtteilmüttern, Vertretern der Initiativen ‚Rudow empört sich‘, ,Hufeisen gegen Rechts‘, Bündnis Neukölln,…

Weiterlesen

Am Dienstag (9.2.21) findet wieder ein Gerichtsprozess statt: Bis zu 100 Aktivist:innen haben in den vergangenen Monaten Strafbefehle erhalten. Anlass ist eine friedliche Sitzblockade gegen den „Marsch für das Leben“ 2019. Die Aktivist:innen wurden nach der friedlichen Sitzblockade stundenlang von der Polizei eingekesselt und danach in die Gefangenensammelstelle gebracht. Dort wurden sie weiter stundenlang festgehalten…

Weiterlesen

Wir solidarisieren uns mit den polnischen Frauen*. Gemeinsam stellen wir uns den Rechten in Europa entgegen. Eine Aufruf von Dziewuchy Berlin Heute Demo „Hańba – Schande – Disgrace“ am Sonntag 31.1.2021, 12.00 Brandenburger Tor. Eine Soli Aktion für Frauen*in Polen, im Rahmen der “Blutigen Wochen” Edition 2021 Wir laden Sie alle ein, Eure Solidarität mit…

Weiterlesen

In Solidarität mit dem Aufruf der polnischen Frauen: Antifeminismus und Queerfeindlichkeit, zentrales Thema der Neuen Rechten, nimmt weltweit, äquivalent zu AntiR u. AntiAsyl zu. Deshalb gegen wir auf die Straße, in Solidarität mit den polnischen Frauen* Gestern, heute und morgen! “Hańba / Schande / Disgrace” , Sonntag 31.1.2021, 12.00 Brandenburger Tor. Dear Friends, in those…

Weiterlesen

Antifeminismus und Queerfeindlichkeit, zentrales Thema der Neuen Rechten, nimmt weltweit, äquivalent zu AntiR u. AntiAsyl zu. Deshalb gegen wir auf die Straße, in Solidarität mit den polnischen Frauen* Gestern, heute und morgen! Denn wir akzeptieren keine Eiszeit, bleiben in Zuversicht und heizen euch ein, bis zum Tauwetter! Wie Anna Krenz von www.dziewuchyberlin.org sagt: „Wir glauben,…

Weiterlesen