Am 5. April 2012 wurden drei junge Männer auf offener Straße angeschossen, erschossen. Burak Bektaş war 22 Jahre alt ist den Verletzungen erlegen, er ist gestorben, weil er einen Mirgationshintergrund hatte.

Am 5.April 2021 gedenken wir gemeinsam mit der Familie und den Freunden und fragen uns, warum es bislang keine Aufklärung dieser Tat gibt. Es war ein rassistisch motivierter Mord und wir fordern Aufklärung.

Ca. 150 Menschen begleiten die Familie durch Neukölln bis zum Gedenkplatz. Die meisten davon sind Menschen mit Migrationshintergrund.

Ich bin froh, dass wir zu fünft für die OMAS GEGEN RECHTS.Berlin dabei waren.