Zu einer Solidaritätskundgebung zur 1500sten Mittwochdemonstration in Seoul hatte der Koreaverband und die AG Trostfrauen eingelagen

Viele Redebeiträge, Musik und ein Tanz beschäftigten sich mit dem Thema sexualiserter Gewalt in Kriegs- Krisengebieten.

Wir, OMAS GEGEN RECHTS.Berlin lasen mit verteilten Rollen ein sehr interessantes, berührendes Interview mit Gil Won-ok und Marwa Al Aliko, das in Berlin stattgefunden hat. vor. Dieses Interview zeigt, dass dieses Thema der sexualisierten Gewalt nicht nur für Korea eine Rolle spielt, sondern weltweit und immer noch aktuell ist. Es ist wichtig diesem Thema Raum zu geben, damit es in das Bewußtsein kommt und bleibt.