Die OMASGEGENRECHTS.Berlin demonstrierten heute mit #BansoffourBodies und zeigten so, auch als Vertreterinnen des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung, ihre internationale Solidarität mit Betroffenen. … Zusammen stellten wir #FeministischeForderungen #abortionishealthcare #prochoice

Zum Kontext: „Der Oberste Gerichtshof der USA hat das in der Verfassung verankerte Recht auf Abtreibung aufgehoben und damit den Menschen die Kontrolle über ihren eigenen Körper entzogen. In einer Entscheidung mit verheerenden Folgen hat das Gericht das Urteil Roe v. Wade aufgehoben und damit die Entscheidung aus dem Jahr 1973 verworfen, in der Abtreibung als verfassungsmäßiges Recht anerkannt wurde, und Politikern im ganzen Land die Macht gegeben, über unseren Körper, unser Leben und unsere Zukunft zu entscheiden.

Dieser historische Schritt bedeutet, dass der Oberste Gerichtshof, der jetzt von Richtern dominiert wird, die unserer Freiheit feindlich gesinnt sind, ein verfassungsmäßiges Recht, das er zuvor gewährt hatte, aufkündigt.

Wir geloben dies: Die beschämende Entscheidung des Obersten Gerichtshofs wird uns nicht aufhalten. Wir werden die Freiheit, die uns gehört, wiederherstellen und zurückfordern.

Unsere Stimmen sind wichtig. Unsere Anwesenheit ist wichtig. Ganz gleich, wo wir sind. Wir sind stark in der Zahl und haben Macht durch unsere vereinten Stimmen.“

Casey Tower

Instagram: @BansOffOurBodiesBerlin

Facebook event: https://fb.me/e/2bVu97tCT

Twitter:  @BansOff_Berlin