Unsere Stadtteilgruppe KreuzKölln hat am Samstag das große Aufräumen begonnen. Mit Irmela Mensah-Schramm zogen 6 Frauen von Alt-Mariendorf bis Neukölln um NAZI-Aufkleber, Querdenker-Symbolik und rechtspolulistische Malereien zu entfernen. Es hat sich gelohnt. Beispiele für Sticker, die entfernt gehören:https://omasgegenrechts.berlin/wp-content/uploads/2021/04/Sticker-04-21.pdf

Weiterlesen

Vor nunmehr 9 Jahren, am 5. April 2012, wurden in Rudow fünf Jugendliche unvermittelt mit einer Schusswaffe angegriffen. Der Täter schoss wahllos in die Gruppe. Burak Bektaş verblutete noch am Tatort. Zwei seiner Begleiter wurden schwer verletzt. Die Tat ist bis heute nicht aufgeklärt. Die Inititiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş geht…

Weiterlesen

Nein! Mit den OMAS der Stadtteilgruppe KreuzKölln bei ihrer ersten Aktion: ‚Menschenkette für Menschenwürde und gegen Rassimus in Alt-Rudow‘ mit engagierter Zivilgesellschaft und prominentem Besuch: Franziska Giffey Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend … und wir waren in der rbb Abendschau Kommt dazu, OMAS, OPAS, denn wir bewegen was! stadtteilgruppe-kreuz-koelln@omasgegenrechts.berlin Fotos und Clip: Gertrud Graf

Weiterlesen