Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktion für reproduktive Gerechtigkeit u. Streichung von 218 u. 219 StGB

März 4 @ 16:00 - 17:00

Eine Aktion des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung, unterstützt von der Feminismus AG der OMAS  feminismus@omasgegenrechts.berlin

„Liebe Berliner Aktive,

am Donnerstag, 04.03.2021 gibt es auf Antrag der Linksfraktion eine Debatte zu reproduktiver Gerechtigkeit im Bundestag. Eine Forderung des durch die Linksfraktion eingebrachten Antrags ist auch die Streichung von 218 und 219 StGB. Generell handelt es sich um einen guten Antrag mit wichtigen Forderungen, die wir unterstützen (auch reproduktive Rechte querer Menschen und Menschen mit Behinderung). Den Antrag findet ihr hier: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/269/1926980.pdf

Wir nehmen die Debatte im Bundestag zum Anlass, um im Rahmen unserer Kampagne „150 Jahre Widerstand gegen § 218“ einen ersten Impuls zu setzen und machen eine kleine Aktion vor dem Bundestag. Wir bringen Banner mit, kommt gerne auch mit euren eigenen Plakaten.

Wichtig: Bitte tragt eine Maske und haltet den Mindestabstand (1,5 m) ein. Nur unter diesen Auflagen ist die Aktion seitens der Polizei genehmigt.

Wann: Donnerstag, 04.03.2021, 16:00 -17.00 Uhr
Wo: Platz der Republik (gepflasterter Platz, mittig am Westportal des Reichstagsgebäudes)

Wir freuen uns auf euch! Solidarische Grüße
Johanna und Gertrud für das Kampagnenteam

 

Details

Datum:
März 4
Zeit:
16:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
http://https://www.sexuelle-selbstbestimmung

Veranstalter

Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung
E-Mail:
info@sexuelle-selbstbestimmung.de
Website:
https://www.facebook.com/events/724666201230825/

Veranstaltungsort

Platz der Republk
Platz der Republik 1
Berlin, Berlin 11011 Deutschland
+ Google Karte anzeigen